zurück zur Navigation »

 

Mein Stadtort Hauptseite > Entdecken Sie > Natur > Lehrpfade > Lehrpfad Die Umgebung der Burg Seeberg

Lehrpfad Die Umgebung der Burg Seeberg

 

Kategorie: Lehrpfade Region: Cheb, Františkovy Lázně und Umgebung Stadt: Ostroh

 

Der Lehrpfad durch die Umgebung der Burg Seeberg beschreibt die Geschichte der Gemeinde, die Entwicklung der Besiedlung der Unterburg und die Entwicklung des Handwerks, die Fauna und Flora im Flussgebiet des Moorbaches/Slatinný potok. Sie können zwischen zwei Rundkursen wählen. Der kürzer misst 800 Meter, der längere 1.800 Meter. Der Pfad hat 10 Stationen und beginnt auf dem Parkplatz vor der Burg Seeberg.

Stationen:

  1. Lehrpfad „Die Umgebung der Burg Seeberg" (grundlegende Informationen zum LP und Karte beider Rundkurse).
  2. Herrenmühle/Panský mlýn (über die Geschichte der Mühlen am Moorbach/Slatinný potok, das Leben rund um die ehemaligen Mühlenteiche)
  3. Kapelle am Brunnen (Geschichte der Entstehung der Kapelle, des nie versiegenden Brunnens, des Flussgebietes des Moorbaches/Slatinný potok).
  4. Pfarrschule (Geschichte der Schule und des Schulwesens in Ostroh)
  5. Kirche St. Wolfgang (geschütztes Denkmal, genutzt zu kulturellen Zwecken – Programm unter www.poustka.cz; wertvolle Marmorgrabplatten der ehemaligen Besitzes des Dominiums, Überwinterungsverstecke der Fledermäuse in der Unterkellerung der Kirche, einzigartige Scharlacheiche an der Mauer der Kirche
  6. Auf der Brücke (auf dem 1. Rundkurs; die Brücke als historische Verbindung der beiden Gemeindeteile, geologischer Einblick die Klamm des Moorbaches/Slatinný potok an diesem Ort)
  7. Bei der Bäckerei (auf dem 2. Rundkurs; aus der Geschichte des Handwerks und des Broterwerbs der Einwohner von, Relikte der ursprünglichen sauren Wälder im Tal des Moorbachs/Slatinný potok)
  8. Knochenmühle (auf dem 2. Rundkurs; Nutzung der Energie des Wasserlaufes für die industrielle Produktion, geologischer Aufbau der Umgebung von Ostroh am Rande des Egerbeckens)
  9. Ententeich (auf dem 2. Rundkurs; Reste der Erzgewinnung im Tagebau, Quellgebiet der Gewässer in der Umgebung).
  10. Restaurant Prüller (Entwicklung des Fremdenverkehrs und der Touristik in Ostroh in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts, Gärten und Wirtschaftsgebäude als Schlupfwinkel der Singvögel)
 
 

Länge der Trasse

1. Rundkurs (rot markiert) - 800 m; 2 Rundkurs (blau markier

Art des Transfers

Wandertour

Schwierigkeitsgrad des Geländes

Anspruchsloses Gelände mit leichter Überhöhung und guten Wegen, auch für Familien mit Kindern geeignet.

Zeitaufwand

Den längeren Rundkurs bewältigen Sie in ca. 1 Stunde.

 
 
 

andere Aktivitäten »

 
 
 

Besuchen Sie uns auf Facebook:

 
 

Weitere nützliche Webseiten:

 
Living Land

Living Land
Offizieller Reiseführer durch
die Region Karlovy Vary

E-mail: info@zivykraj.cz