zurück zur Navigation »

 

Mein Stadtort Hauptseite > Entdecken Sie > Sehenswürdigkeiten > Kirchliche Denkmäler > Kirche St. Nikolaus in Cheb (Eger)

Kirche St. Nikolaus in Cheb (Eger)

 

Kategorie: Kirchliche Denkmäler Region: Cheb, Františkovy Lázně und Umgebung Stadt: Cheb

 

Auf dem Kirchplatz (Kostelní náměstí) in Cheb (Eger) finden Sie die katholische Pfarrkirche St. Nikolaus – die älteste Kirche in Eger.

Die Kirche wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts als romanische Basilika erbaut. Bald darauf brannte sie jedoch aus und die anschließende Instandsetzung erfolgte bereits im Geiste des gotischen Stils. Die Gestalt der Kirche wurde jedoch noch durch den barocken und neugotischen Umbau geprägt. Die letzten baulichen Umgestaltungen gaben der Kirche im Jahre 2008 die ursprünglichen hohen, pyramidenförmigen Türme zurück, die bei den Bombenangriffen zum Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört wurden.

Das älteste Exponat in der Kirche ist das romanische Taufbecken vom Beginn des 13. Jahrhunderts. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die 9 in Stein gemeißelten Antlitze der mittelalterlichen Baumeister dieser Kirche, die auf die Gläubigen und die Besucher vom Portal über dem Haupteingang herabblicken. Gewiss werden Sie auch die großen farbigen Bleiverglasungen der Fenster mit Egerer Motiven und mittelalterlichen Wappen oder die wertvollen Fresken an den tragenden Säulen des Kirchenschiffes bemerken. In nächster Zukunft dürfte auch einer der neuen Türme der Kirche zugänglich gemacht werden.

 

Betriebszeiten

Die Kirche St. Nikolaus können Sie neben den regelmäßigen Gottesdiensten von Frühjahr bis Herbst täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr besichtigen.

 

Eintrittspreise

Eintritt freiwillig

 

Kontaktangaben

Adresse: Kostelní náměstí 187/13, Cheb

PLZ: 35002

 

Foto in Druckqualität

zum Downloaden unter kvpoint.cz

 
 
 
 

Sonstige Unterkunft »

 
 
 

Besuchen Sie uns auf Facebook:

 
 

Weitere nützliche Webseiten:

 
Living Land

Living Land
Offizieller Reiseführer durch
die Region Karlovy Vary

E-mail: info@zivykraj.cz