zurück zur Navigation »

 

Mein Stadtort Hauptseite > Entdecken Sie > Sehenswürdigkeiten > Technische Denkmale > Musterlager der Porzellanfabrik Carl Knoll

Musterlager der Porzellanfabrik Carl Knoll

 

Kategorie: Technische Denkmale Region: Karlovy Vary und Umgebung Stadt: Karlovy Vary

 

1842 kaufte der Karlsbader Geschäftsmann Carl Knoll Grundstücke und eine Werkstatt zur Herstellung von Steingutrohren in Fischern (Rybáře) an der Rohlau (Rolava), wo er ein Kaolinschlemmwerk für die Porzellanfabriken in Karlsbad und Umgebung errichtete. Das Unternehmen florierte und so erbaute er nach vier Jahren Betrieb auch eine kleine Porzellanfabrik mit zwei Brennöfen, in der er Tassen herstellte. Zwanzig Jahre später stand an der Kreuzung in Fischern eine gutgehende Porzellanfabrik mit vier Rundöfen. Das Herstellungsprogramm umfasste Kurtrinkbecher, figurales Porzellan und Service für Karlsbader Hotels. Die Porzellanmasse dieser Erzeugnisse war von guter Qualität, in ihrer designerischen Gestaltung wuchsen sie jedoch nicht über den Durchschnittsgeschmack jener Zeit hinaus. Zur Fabrik gehörte auch ein Musterlager mit Warenverkauf.

Das Jugendstilgebäude des Musterlagers aus dem Jahre 1905 steht bis heute auf dem Betriebsgelände, es erfuhr einige baulichen Veränderungen und befindet sich heute leider in einem sehr verwahrlosten Zustand.

 
 
 
 

Sonstige Unterkunft »

 
 
 

Besuchen Sie uns auf Facebook:

 
 

Weitere nützliche Webseiten:

 
Living Land

Living Land
Offizieller Reiseführer durch
die Region Karlovy Vary

E-mail: info@zivykraj.cz