zurück zur Navigation »

 

Mein Stadtort Hauptseite > Entdecken Sie > Sehenswürdigkeiten > Kirchliche Denkmäler > Reliquienschrein des Hl. Maurus

Reliquienschrein des Hl. Maurus

 

Kategorie: Kirchliche Denkmäler Region: Karlovy Vary und Umgebung Stadt: Bečov nad Teplou

 

Der romanische Reliquienschrein des Hl. Maurus ist das bedeutendste Denkmal der Region sowie nationales Kulturdenkmal, wobei er nach den Krönungsinsignien das wertvollste Beispiel mittelalterlicher Goldschmiedearbeiten in der Tschechischen Republik ist.

Geschichte des Reliquienschreins

Der Reliquienschrein des Hl. Maurus wurde im Verlauf des ersten Drittels des 13. Jahrhunderts für das Benediktinerkloster in Florennes im heutigen Belgien angefertigt und war für die Aufbewahrung der sterblichen Überreste des Hl. Maurus, des Hl. Timotheus und des Hl. Johannes des Täufers bestimmt. Nach der Auflösung des Klosters im Verlauf der Französischen Revolution geriet der Reliquienschrein in den Besitz von Alfred de Beaufort-Spontin, der ihn nach der Restaurierung an seinen Sitz nach Bečov (Petschau) bringen ließ. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, als die Beauforts Bečov verließen, vergruben sie den Reliquienschrein heimlich unter dem Fußboden der Burgkapelle, wo er beinahe vierzig Jahre lag. Im Jahre 1985 wurde der Reliquienschrein endlich gefunden, allerdings in einem sehr kläglichen Zustand. Die anspruchsvolle Restaurierung dieses wertvollen und einzigartigen Denkmals von europäischer Bedeutung dauerte ganze elf Jahre.

Der Reliquienschrein hat einen rechteckigen Grundriss. Sein oberer Teil erinnert an ein Satteldach. Der Kern war ursprünglich aus Eichenholz, der jedoch bei der Restaurierung durch einen Kern aus Nussholz ersetzt wurde. Den Reliquienschrein zieren zahlreiche Reliefs und Statuetten aus vergoldetem Silber, Edelsteine, Filigrane und sog. Gemmen aus Edelsteinen und Halbedelsteinen. An den Frontseiten befinden sich die Statuetten des Hl. Maurus und Jesu Christi. Die oberen Wände schmücken runde Medaillons mit Szenen aus dem Leben des Hl. Timotheus und des Hl. Johannes des Täufers, während an den Seitenwänden die Statuetten der Apostel zu finden sind.

Den Reliquienschrein und die hiermit verbundene Ausstellung können Sie auf dem Schloss Bečov im Rahmen des I. und III. Besichtigungsgrundgangs sehen.

 

Betriebszeiten

Zeitraum Wochentage Öffnungszeiten
01.04. - 30.04. Sa, So 09:00 - 16:00
01.05. - 30.06. Di - So 09:00 - 16:00
01.07. - 31.08. Di - So 09:00 - 17:00
01.09. - 30.09. Di - So 09:00 - 16:00
01.10. - 31.10. Sa, So 09:00 - 16:00
 

Eintrittspreise

Eintritt I. Rundgang II. Rundgang III. Rundgang
voller Eintritt 140 CZK 80 CZK 130 CZK
Kinder, Studenten, Behinderte 100 CZK 60 CZK  90 CZK
Senioren über 65 Jahre 100 CZK 60 CZK  90 CZK
Familieneintritt 380 CZK 220 CZK 350 CZK
 

Kontaktangaben

Adresse: Nám 5. května 13; Bečov nad Teplou

PLZ: 36464

Telefon: +420 353 999 394; + 420 606 659 637

E-Mail: becov@npu.cz

Web: https://www.zamek-becov.cz/cs

Facebook: www.facebook.com/BecovOziveny

 
 
 
 

Sonstige Unterkunft »

 
 
 

Besuchen Sie uns auf Facebook:

 
 

Weitere nützliche Webseiten:

 
Living Land

Living Land
Offizieller Reiseführer durch
die Region Karlovy Vary

E-mail: info@zivykraj.cz